Anerkennung

LdE-Projekte aus Sachsen-Anhalt gewannen in den letzten Jahren verschiedene Preise für eine hervorragende Umsetzung der Qualitätsstandards, für tolle Ideen, für innovativen Unterricht und für das Herzblut, das Lehrerinnen, Lehrer mit ihren Schülerinnen und Schülern in das Engagement gesteckt haben:

  • Deutscher Lehrerpreis für innovativen Unterricht 2009: Projekt "Zukunfts(augen)blicke" der BbS V, Halle (Saale)
  • Deutscher Lehrerpreis für innovativen Unterricht 2014: Projekt "100 Herzen gegen Schmerzen" der BbS V, Halle (Saale)
  • Gewinner des Jubiläumsfonds - 30 Jahre Freudenberg Stiftung 2014: Projekt "Schüler helfen Schülern" der Christophorusschule Droyßig
  • Integrationspreis des Landes Sachsen-Anhalt 2015: Kurs "Lernen durch Engagement" an der Sekundarschule "Marie Gerike", Haldensleben
  • Gewinner des Wettbewerbs "Lernen durch Engagement für Chancen im Beruf" der Deutsche Bahn Stiftung und der Freudenberg Stiftung 2015: Projekt "Zukunfts(augen)blicke" der BbS V, Halle (Saale) und Projekt "Expertentag - Peerberatung zu Ausbildungsberufen" der Berufsschule Anhalt-Bitterfeld
  • Gewinnerschulen des bundesweiten Wettbewerbs für bürgerschaftliches Engagements von Schulen der Dr. Jürgen Rembold Stiftung 2017: Christian-Wolff-Gymnasium, Halle und Förderschule "Miteinander", Wefensleben
  • Bundesweiter Wettbewerb für bürgerschaftliches Engagement von Schulen der Dr. Jürgen Rembold Stiftung 2018, 3. Platz: Kooperative Gesamtschule "Ulrich von Hutten", Halle mit dem LdE-Projekt "Klimaquartier Lutherviertel"